Medienpädagoge

Hallo und herzlich Willkommen auf Medien-Kuhn.de!

Mein Name ist Matthias Kuhn, ich bin freiberuflicher Medienpädagoge und lebe in Limburgerhof, in der wunderschönen Pfalz.

Medienkompetenz bedeutet für mich, sich in der Medienwelt aktiv und selbstbestimmt, kritisch und reflexiv, kreativ und gestalterisch, sowie sozial verantwortlich zu bewegen. Dabei ist es wichtig, die Balance zwischen Chancen und Gefahren in der Medienwelt zu finden.

Mein Konzept von Medienbildung basiert auf Authentizität, Vertrauen und Handlungsorientierung und orientiert sich an den Interessen und Fähigkeiten, sowie der Lebenswelt meiner TeilnehmerInnen.

Ich lade Sie herzlich ein, sich auf meiner Seite über meine Arbeit zu informieren und sich Einblicke in die Welt der Medienpädagogik zu erschließen.

Gerne stehe ich Ihnen für medienpädagogische Veranstaltungen und Projekte zur Verfügung. Wenn Sie mich engagieren wollen, können Sie dies über meine angegebenen Kontaktdaten gerne tun.
Ich würde mich sehr freuen!

Als Medienpädagoge bin ich selbstverständlich auch in sozialen Medien aktiv. Schauen Sie doch mal vorbei!

Praxis
Eine kleine Übersicht einiger Praxisbeispiele und Projekte

Nach meinem Studium habe ich mich im Jahre 2011 als Medienpädagoge selbstständig gemacht. Seitdem arbeite ich für verschiedene Auftraggeber im schulischen und außerschulischen Bereich (siehe unten). Meine Zielgruppen sind in erster Linie SchülerInnen, LehrerInnen, ErzieherInnen und Eltern, für die ich Workshops, Fortbildungen, Schulungen und Elternabende zu verschiedenen medienpädagogischen Themen anbiete. Einen Überblick über meine bisherigen Einsatzorte, Veranstaltungen und Projekte finden Sie im Menüpunkt Laufbahn.

Meine besondere Leidenschaft gilt der aktiven Medienarbeit, insbesondere im Bereich Audio (Radio und Hörspiel). Bereits während meines Studiums war ich maßgeblich an der Gründung der Radiogruppe „Hörst du uns – Ludwigshafens junge Migranten auf Sendung“ beteiligt und betreute das Projekt fast drei Jahre. In dieser Zeit beschäftigte ich mich auch in meiner Magisterarbeit intensiv mit diesem Thema und war außerdem Mitautor der RadioSTARter-Broschüre von medien+bildung.com. So verfestigte sich im Laufe der Jahre meine Überzeugung, dass aktive Radioarbeit fest im schulischen Alltag verankert werden sollte. Jede Schule sollte die Möglichkeit haben ein eigenes Schulradio zu gründen.

ständige Auftraggeber:

medien+bildung.com gGmbH (m+b.com): Bei m+b.com hat alles angefangen. Hier sammelte ich bereits während meines Studiums wichtige Erfahrungen im medienpädagogischen Bereich, zunächst im Rahmen eines Praktikums, dann als freier Mitarbeiter. Auch heute gehört m+b.com nach wie vor zu meinen ständigen Auftraggebern. Darüber hinaus war ich von August 2013 bis Februar 2014, sowie von Mai 2014 bis August 2014 im Rahmen einer Teilzeitstelle bei m+b.com angestellt.

Landesmedienzentrum Baden-Württemberg (LMZ): Nachdem ich mich nach meinem Studium selbstständig gemacht habe, absolvierte ich im Oktober 2011 eine Qualifizierung zum medienpädagogischen Referenten des LMZ und führe seitdem medienpädagogische Veranstaltungen im Rahmen der Initiative Kindermedienland Baden-Württemberg durch. Darüber hinaus bin ich für das LMZ auch noch in anderen Projekten tätig.

Stiftung MedienKompetenz Forum Südwest (MKFS): Seit meiner Qualifizierung zum Multiplikator im Ohrenspitzer-Projekt im Mai 2013 gehört auch das MKFS zu meinen ständigen Auftraggebern. Für das Projekt "Ohrenspitzer" bin ich zum einen in KiTa`s und Grundschulen unterwegs und leite zum anderen eine wöchentliche Ohrenspitzer AG für GrundschülerInnen in Kooperation mit der Kinderakademie Mannheim.

weitere wichtige Auftraggeber und Kooperationspartner:

Kinderakademie Mannheim: wöchentliche Hörspiel AG (Ohrenspitzer)

Lise-Meitner-Gymnasium Maxdorf: wöchentliche Schulradio AG

Realschule plus Dudenhofen: regelmäßige Workshops

Jugendkulturzentrum Limburgerhof: Radio-Projekt und regelmäßige Workshops

Jugendzemtrum Lambrecht: regelmäßige Workshops

Stadtbibliothek Mannheim: regelmäßige Workshops

Haus der Medienbildung: regelmäßige Workshops

empfehlenswerte Links:

Medienpädagogik Praxis-Blog

Klicksafe

Handysektor

Youngdata

Kuketz-Blog

heise online

Eva Weiler

Tobias Brauchler

Jennifer Schatz

Michael Weis

blog
Wo war ich? – Jugendzentrum Lambrecht
28. April 2014 mkuhn Projekte

Seit einiger Zeit gehört das Jugendzentrum Lambrecht zu meinen festen Kooperationspartnern. Vom 14.-16. April 2014 war ich nun im Rahmen des Osterferienprogramms der Verbandsgemeinde Lambrecht erneut im Jugendzentrum am Start und habe insgesamt drei Hörspiel-Workshops mit Kindern zwischen 6 und 12 Jahren durchgeführt. Die Workshops erstreckten sich, ähnlich wie die „Mini-Radio-Workshops“ im vergangenen Herbstferienprogramm (siehe Beitrag vom 31.10.2013), über einen relativ kurzen Zeitraum von etwa 3 Stunden. Deshalb waren die Workshops für die sehr jungen TeilnehmerInnen (vorwiegend Erst- und Zweitklässler) auch als Schnupperkurs konzipiert, der den Kindern einen ersten Einblick in die Welt des Hörens und Zuhörens, bzw. der Hörspielproduktion, vermittelte.

Beim Geräusche-Quiz nahm jeweils eine Gruppe verschiedene Geräusche auf, die von der anderen Gruppe dann erraten werden mussten. Im Rahmen der Workshops entstanden aber auch zwei kleine Hörspiele, die man im Netz auf edura.fm anhören kann (siehe Links weiter unten). Dabei handelt es sich zweimal um das gleiche Hörspiel, das von den insgesamt drei Gruppen gemeinsam produziert wurde. Die Story für das Hörspiel war zwar vorgegeben, die Stimmen und Geräusche stammen aber alle von den Kindern.

Die Kinder hatten während des gesamten Workshops viel Spaß und waren am Ende sehr stolz auf ihr erstes selbst produziertes Hörspiel. An dieser Stelle möchte ich mich auch noch für das Engagement und die tolle Unterstützung durch die Mitarbeiter des Juz Lambrecht bedanken. Es ist immer wieder super mit euch zusammenzuarbeiten!

Hier die Links zu den Hörspielen auf edura.fm:

Hörspiel 1:

edura.fm/Eine Maus zieht aus 1

Hörspiel 2:

edura.fm/Eine Maus zieht aus 2

Und hier noch eine Dokumentation mit Bildern:

Kommentare anzeigen →
Bis jetzt gibt es noch keine Kommentare!
Ihre Meinung interessiert mich!
Merian Schule in Ladenburg die Zweite
27. April 2014 mkuhn Projekte

Im November 2013 war ich bereits an der Merian Schule in Ladenburg und habe im Auftrag des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg (LMZ) Workshops zum Thema Cyber-Mobbing durchgeführt (siehe Beitrag vom 07.12.2013). Anfang April war ich nun wieder vor Ort und habe mich mit den SchülerInnen der Jahrgangsstufe 6 mit dem wichtigen Thema Cyber-Mobbing beschäftigt, wobei die Workshops diesmal von der Schule selbst finanziert wurden.

Neben Methoden, die ich auch bereits bei den letzten Workshops verwendet habe, erweiterte ich das Workshop-Konzept diesmal noch durch weitere praktische Methoden, die auf die Eigeninitiative der SchülerInnen abzielten und Ihnen somit ermöglichten, sich die Inhalte weitgehend selbst zu erarbeiten.

Ich möchte mich an dieser Stelle noch für das tolle Engangement der Schule, insbesondere der Sozialarbeiterin Binaca Seßler bedanken! Weitere Projekte sind in Zukunft angedacht.

Für Interessierte hier ein kleiner Bericht mit Bildern:

Kommentare anzeigen →
2 Kommentare
Michael am 27. April 2014

Danke für das Teilen des Ablaufs. Das Aufstellungsspiel zu Gewalt/keine Gewalt Kupfers ich mir doch direkt ab.. :-) Hast du dir die Fragen dazu selbst erarbeitet oder gibt es eine Quelle zur Inspiration? :-)

mkuhn am 28. April 2014

Gerne! Klar, ich bitte darum es abzukupfern! ;-) Hab es selbst von der mediaculture-Seite abgekupfert, hier heißt die Methode "Skala". In der Methoden-Beschreibung findest du beispielhaft einige Fragen, bzw. Szenarien, die du verwenden kannst. Hier der Link: mediaculture-online/skala. Ich habe einige übernommen, andere leicht abgewandelt und einige mir auch selbst überlegt. Ich hoffe dir reicht das als Quelle zur Inspiration...;-) Viel Spaß beim Ausprobieren!

Ihre Meinung interessiert mich!
Wo war ich? – Jugendkulturzentrum FORUM in Mannheim
24. Februar 2014 mkuhn Projekte

Am 03. und 04.01.2014 war es wieder soweit. Zum zweiten mal in Folge leitete ich zu Jahresbeginn im Jugendkulturzentrum FORUM in Mannheim einen Radio Workshop, der im Rahmen des Ferienprogramms des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg (LMZ) finanziert wurde. Das FORUM stellte neben den Räumlichkeiten auch wieder einige Laptops zur Verfügung! Dafür vielen Dank! Es war wieder einmal eine sehr nette Zusammenarbeit!

Mit ein wenig Verspätung hier nun der ausführliche Bericht auf dem MediaCulture-Online Blog vom LMZ:

Bericht Radio-Workshop auf Mediaculture-Online

Und hier für Interessierte noch eine kleine Dokumentation mit Bildern:

Kommentare anzeigen →
Bis jetzt gibt es noch keine Kommentare!
Ihre Meinung interessiert mich!
Nachtrag zum Tanz Media Projekt am G8 Gymnasium in Maxdorf
7. Februar 2014 mkuhn Projekte

Nach meiner kleinen Winterpause starte ich mit einem Nachtrag zum Tanz Media Projekt „Blaudes – Vorurteil gefällt mir nicht!“ (siehe Beitrag vom 15.10.2013) von medien+bildung.com, das unter der Leitung von Katja Batzler und Nadja Winterstein am G8 Gymnasium in Maxdorf durchgeführt wurde.

Im Rahmen des Projektes entstand ein Tanzfilm, in dem sich die 16 beteiligten SchülerInnen mit den wichtigen Themen Diskriminierung und Ausgrenzung, insbesondere im Zusammenhang mit sozialen Netzwerken, auseinandersetzten. Zusätzlich entstand die Idee, die Entstehung und Veröffentlichung des Films mit einem Radio-Beitrag zu dokumentieren. Umgesetzt wurde dies von den SchülerInnen meiner Radio AG, die bereits seit längerem am G8 Gymnasium existiert.

Sowohl der Tanzfilm als auch das Radio-Feature wurden nun auf einer multimedialen Projekt-DVD veröffentlicht, die an alle Beteiligten verteilt wurde. Zusätzlich kann man die Beiträge auch im Netz bewundern. Den Projektfilm findet man auf youtube und das Radio-Feature auf der Jugendradioplattform edura.fm. Schauen, bzw hören Sie mal rein! Es lohnt sich!

Weitere Infos zum Projekt Tanz Media gibt`s auf medien+bildung.com

Kommentare anzeigen →
Bis jetzt gibt es noch keine Kommentare!
Ihre Meinung interessiert mich!
Wo war ich? – Merian Schule in Ladenburg
7. Dezember 2013 mkuhn Projekte

Am 15.11.2013 war ich in der Merian Schule in Ladenburg unterwegs und habe in den 8.Klassen zwei Workshops zum Thema Cyber-Mobbing durchgeführt. Die beiden Workshops fanden im Rahmen des Projektes „101 Schulen“ des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg (LMZ) statt. Alles in Allem verliefen die Workshops sehr erfolgreich, weil die Schülerinnen und Schüler mit viel Engagement bei der Sache waren und sich intensiv und produktiv mit den Themen Ausgrenzung und Mobbing auseinandersetzten. So verfassten zwei Schülerinnen auch einen interessanten Bericht über die Projekttage an ihrer Schule, der auf der Schulhomepage veröffentlicht wurde. Hier der Link: Merian Schule Ladenburg

Für mich persönlich war das Projekt ein kleines Jubiläum, denn die Merian Schule war die fünfzigste Einrichtung, in der ich im Rahmen meiner freiberuflichen Tätigkeit medienpädagogische Projekte durchgeführt habe, bzw durchführe. Somit heißt es für mich nun 50 in 29 statt 6 aus 49.
Also 50 Einrichtungen in 29 Städten (einen ausführlichen Überblick über meine Einsatzorte und Projekte gibt`s im Menüpunkt Laufbahn).

Hier ein kleiner Bericht mit Bildern:

Kommentare anzeigen →
Bis jetzt gibt es noch keine Kommentare!
Ihre Meinung interessiert mich!
Linktipp – Digitaler Fußabdruck
18. November 2013 mkuhn News&Facts

Und gleich noch ein Tipp von mir! Besuchen Sie die sehenswerte Homepage von meinem Kollegen Thorsten Belzer und entdecken Sie seine spannenden und inspirierenden medienpädagogischen und medienkünstlerischen Projekte, sowie seine informativen und interessanten Blogbeiträge!

blog-belzer.de

Kommentare anzeigen →
Ein Kommentar
Thorsten belzer am 18. November 2013

Vielen Dank lieber Matthias! Das ist ja eine klasse Idee, werde ich bei mir auch auf dem Blog machen! Und vielen Dank für den tollen Tipp mit dem Schulradio!

Ihre Meinung interessiert mich!
Wo war ich? – Jugendzentrum Lambrecht
31. Oktober 2013 mkuhn Projekte

In der Woche vom 07.-11.10.2013 war ich im Jugendzentrum Lambrecht und habe im Rahmen des Herbstferienprogramms an drei Tagen jeweils einen zweieinhalbstündigen „Mini-Radio-Workshop“ mit Kindern von 6-12 Jahren durchgeführt. Da in diesem Jahr auch sehr viele Erst- und Zweitklässler dabei waren, die teilweise noch nicht richtig lesen und schreiben konnten, war der Workshop durchaus eine kleine Herausforderung, so dass wir ein wenig improvisieren mussten. Statt ausführliche Moderationstexte zu schreiben, durften sich die kleinen Nachwuchsmoderatoren kurze Anmoderationen für ihre Lieblingslieder überlegen und lernten diese auswendig. Beim Einsprechen der Texte benötigte der Eine oder Andere dann zwar mehrere Versuche, weil ihm vor lauter Aufregung der Text entfallen war, aber am Ende schafften es letztendlich alle ihre Moderationen fehlerfrei aufzunehmen. Respekt!

So entstanden insgesamt drei kleine aber feine „Mini-Radiosendungen“, die man im Netz auf edura.fm in der Radiogruppe Juz Lambrecht anhören kann. Um die Sendungen hören zu können, muss man sich aber erst kostenlos bei edura.fm registrieren. Die „Mini-Radio-Workshops“ mit den großen Kleinen waren nicht nur ein Beweis dafür, dass Radioarbeit prinzipiell in jedem Alter möglich ist, sondern auch dafür, dass man schon in kürzester Zeit eine kleine Radiosendung, oder einen Radiobeitrag produzieren und veröffentlichen kann.

Dieser tolle Artikel über den Radio-Workshop, bzw. das Herbstferienprogramm im Juz Lambrecht wurde in der Rheinpfalz veröffentlicht (Hinweis: im Artikel ist edura.fm leider falsch geschrieben):

Rheinpfalz NW 14.10.13

Und hier noch ein paar Bilder vom Radio-Workshop:

Kommentare anzeigen →
3 Kommentare
Thorsten Belzer am 5. November 2013

Klasse! Medienarbeit in der Grundschule eben auch sehr gewinnbringend, Sehr inspirierend, deine RadioDinger!

Matthias Kuhn am 7. November 2013

Vielen Dank für die Blumen, Thortsen! ;-) Ja, frühkindliche (Medien)bildung ist sehr wichtig und gewinnbringend, sehe ich genauso!

Matthias Kuhn am 7. November 2013

Ich meine natürlich Thorsten...;-)

Ihre Meinung interessiert mich!
Wo war ich? – G8 Gymnasium in Maxdorf
15. Oktober 2013 mkuhn Projekte

Am 20.09.2013 fand im Gymnasium Maxdorf ein Kreativtag statt, für den unter anderem ein Tanzfilm entwickelt wurde, der sich mit Themen wie Diskriminierung und Ausgrenzung in sozialen Netzwerken auseinandersetzt. Das Ganze fand im Rahmen des TanzMedia Projektes „Blaudes – Vorurteil gefällt mir nicht!“ von medien+bildung.com statt. Beteiligt waren insgesamt 16 SchülerInnen, die sich unter der Leitung von Katja Batzler und Nadja Winterstein intenisv mit diesen wichtigen Themen beschäftigten. Initiiert wurde das Projekt von der engagierten Lehrerin Susanne Rehmer. Nähere Infos zum Projekt gibt`s auf medien+bildung.com

Vor dem Hintergrund, dass ich seit dem Schuljahr 2012/13 am Gymnasium Maxdorf eine Radio AG leite, entstand zusätzlich die Idee, das Projekt mit einem Radiobeitrag zu dokumentieren. Dieser wird in den nächsten Wochen fertig gestellt und gemeinsam mit dem Projektfilm auf einer multimedialen DVD veröffentlicht werden. Der Projektfilm kann übrigens schon jetzt auf youtube bewundert werden.

Und hier noch ein paar Bilder zum Projekt:

Kommentare anzeigen →
Ein Kommentar
Katja am 16. Oktober 2013

hey super! Schöner Text und Bilder....Wir warten gespannt auf den Radiobeitrag! Bis bald die Kollegisch Kat

Ihre Meinung interessiert mich!
Wo war ich? – Auf der Konferenz „MannheimerInnen für Vielfalt und Toleranz“ in Mannheim
4. Oktober 2013 mkuhn Projekte

Am 26.09.2013 war ich im Stadthaus N1 in Mannheim auf der Konferenz „MannheimerInnen für Vielfalt und Toleranz“, die von medien+bildung.com, für die ich zur Zeit im Rahmen einer Teilzeitstelle tätig bin, organisiert wurde.
Die Veranstaltung war ein voller Erfolg und verdeutlichte einmal mehr den weltoffenen und toleranten Charakter der Stadt Mannheim.

Weitere Infos gibt`s auf der Konferenzhomepage

Und hier ein paar Bilder vom Abend:

Kommentare anzeigen →
Bis jetzt gibt es noch keine Kommentare!
Ihre Meinung interessiert mich!
Wo war ich? – Haus der Medienbildung in Ludwigshafen
27. August 2013 mkuhn Projekte

In der Woche vom 05.-09.August 2013 war ich im Haus der Medienbildung, einer Einrichtung von medien+bildung.com, tätig. Hier fand ein tolles und abwechslungsreiches Projekt für Kinder von sieben bis zwölf Jahren statt, das Kinder-Medien-Camp! Die Kinder lernten an insgesamt vier Stationen jeden Tag ein anderes Medium kennen und setzten sich spielerisch damit auseinander. Ich war für die „Radio-Station“ verantwortlich. Weitere Infos gibts auf medien+bildung.com

Kommentare anzeigen →
Bis jetzt gibt es noch keine Kommentare!
Ihre Meinung interessiert mich!
laufbahn
Ausbildung
02/2014
Schulung zum Referenten für Schüler-Workshops (LfDI)
Mainz

Schulung zum Referenten für Schüler-Workshops für den Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit in Rheinland-Pfalz (LfDI)

07/2013
Qualifizierung zum SMEP-Trainer
Stuttgart/Karlsruhe

Trainerqualifizierung zum Einsatz von moodle-Bausteinen im Rahmen des Schüler-Medienmentoren Programms (SMEP) des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg (LMZ)

5/2013
Qualifizierung zum Multiplikator im Ohrenspitzer-Projekt
Ludwigshafen

Qualifizierung zum Multiplikator im Ohrenspitzer-Projekt von der Stiftung Medienkompetenz Forum Südwest (MKFS)

10/2011
Qualifizierung zum medienpädagogischen Referenten
Stuttgart

Qualifizierung zum medienpädagogischen Referenten des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg (LMZ)

02/2008 – 04/2008
Praktikum bei medien+bildung.com gGmbH
Ludwigshafen

09/2003 – 11/2010
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Heidelberg

Abschluss: Magister Artium

Studienfächer:
Erziehungswissenschaft (HF)
Soziologie (NF)
Politische Wissenschaft (NF)

Thema der Magisterarbeit:
Medienkompetenz durch aktive Medienarbeit – Chancen und Möglichkeiten Aktiver Medienarbeit mit Jugendlichen am Beispiel aktiver Radioarbeit

Überblick über meine bisherigen Einsatzorte, Veranstaltungen und Projekte
Altrip

Albert-Schweitzer Grundschule (Schüler-Workshops "Datenschutz", Ohrenspitzer-Schulung für LehrerInnen)

Appenheim

Grundschule Welzbachtal (Schüler-Workshop "Datenschutz")

Bad Dürkheim

Werner Heisenberg Gymnasium (check the web Projkettage)
Berufsbildende Schule (Workshop zur Radikalisierungsprävention)

Bammental

Elsenztalschule (Schüler-Workshops "Cybermobbing")
Gymnasium (Schüler-Workshops "Whatsapp, Facebook & Co", Elternabend "Jugendliche Medienwelten")
Kurpfalz-Internat (Schüler-Workshops "Whatsapp, Facebook & Co" & "Cyber-Mobbing", Lehrer-Fortbildung "Cyber-Mobbing", Radio AG)

Betzdorf

Martin-Luther-Grundschule (Ohrenspitzer-Projekttag "medientrixx")

Bietigheim-Bissingen

Realschule Bissingen (Schüler-Workshop "Scripted Reality")

Bitburg

Grundschule Bitburg-Süd (Ohrenspitzer-Projekttag "medientrixx")

Bruchsal

Kath.Fachschule für Sozialpädagogik (Ohrenspitzer-Schulung für ErzieherInnen)

Burgbrohl

Grundschule Burgbrohl (Ohrenspitzer-Projekttag "medientrixx")

Cochem

Kreisverwaltung (Fortbildung "Ohrenspitzer mini" für ErzieherInnen)

Dannstadt

Jugendzentrum Kulturhof Schrittmacher (Radio-Workshop)

Dudenhofen

Realschule plus Dudenhofen-Römerberg (check the web Projekttage, Schüler-Workshops "Datenschutz im Netz" und "Cybermobbing")

Edenkoben

Kita Kugelstern (Mehrgenerationenprojekt "Oma & ich! Opa & ich!")

Eisenberg

Rathaus (Workshop für Jugendliche "Smartphone-Nutzung")

Elmstein

Jugendzentrum (Radio-Workshop)

Enkenbach-Alsenborn

IGS (check the web Projekttag)

Eppelheim

Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium (Elternabend "Facebook & Co", Schüler-Workshops "Whatsapp, Facebook & Co")
Freiwillige Feuerwehr (Vortrag „Datenschutz“)

Ettlingen

Bertha von Suttner Schule (Schüler-Workshops „cyber-Mobbing“)

Frankenthal

Zuckerfabrik (check the web-Projekttage für Eltern und Schüler)
Freie Waldorfschule (Schüler-Workshops "Whatsapp, Facebook & Co", "Recht und Unrecht", "Cybermobbing")

Freinsheim

Ohrenspitzer Workshop im Rahmen der Literarischen Lese

Friesenhagen

St.-Franziskus Grundschule (Ohrenspitzer-Projekttag "medientrixx")

Gau-Algesheim

Christian-Erbach Realschule plus (Schüler-Workshop "Datenschutz")

Grünstadt

IGS (check the web Projekttag)

Haßloch

Grundschule Schillerschule (ganzheitliches Computerspielprojekt für Schüler, Lehrer und Eltern)
Ernst-Reuter-Grundschule (Eltern-Workshops "Kinder sicher im Netz begleiten", Vortrag "Jugendliche Medienwelten")

Heidelberg

Bürgerzentrum Kirchheim (Fachtag interaktive Medien in der offenen Kinder- und Jugendarbeit - Workshop "aktive Audioarbeit")
St. Raphael Gymnasium (Schüler-Workshops "Whatsapp, Facebook & Co", Lehrer-Fortbildungen "Soziale Netzwerke" und "aktive Audioarbeit)
Internationale Gesamtschule (Lehrer-Fortbildung "aktive Audioarbeit")

Heilbronn

Kreismedienzentrum (Lehrerfortbildungen "Social Media" und "Cyber-Mobbing")

Hellenhahn-Schellenberg

Schellenberg Grundschule (Ohrenspitzer-Projekttag "medientrixx")

Hemsbach

Bergstraßen Gymnasium (Schüler-Workshops "Cyber-Mobbing")

Hennweiler

Lützelsoonschule (Ohrenspitzer-Projekttag "medientrixx")

Hillesheim

Grundschule (Ohrenspitzer-Projekttag "medientrixx")

Hockenheim

Theodor-Heuss Realschule (Schüler-Workshops "Cyber-Mobbing")

Ingelheim

Pestalozzi Grundschule (Ohrenspitzer-Schulung)

Kaiserslautern

Geschwister-Scholl-Grundschule (Ohrenspitzer-Projekttag "medientrixx")
IGS Goetheschule (Projekt "Stadt, Land, Klang")
Hohenstaufen Gymnasium (check the web Projekttag, Elternabend "Exzessive Mediennutzung")
Albert Schweizer Gymnasium (check the web Projekttag)
Fachhochschule (Radio-Workshop im Rahmen der Kinder-Uni)
Jugendzentrum (Radio-Workshop)

Karlsbad

Gemeinschaftsschule (Schüler-Workshops "Cyber-Mobbing")

Karlsruhe

Ernst Reuter Schule (Einführung in das Webitur)
Fichte Gymnasium (Lehrerfortbildung "Cyber-Mobbing")
Marktgrafen Gymnasium (Lehrer-Workshop „Facebook & Co“)
Lidellschule (Einführung in das Webitur)
Viktor von Scheffel Schule (Elternabend „Erste Schritte im Netz“)

Ketsch

Neurottschule (Schüler-Workshops "Erste Schritte im Netz" und "Whatsapp, Facebook & Co")

Koblenz

Grundschule Metternich Oberdorf (Ohrenspitzer-Projekttag)

Kroppach

Grundschule Kroppacher-Schweiz (Ohrenspitzer-Projekttag "medientrixx")

Ladenburg

Merian Realschule (Schüler-Workshops "Cyber-Mobbing" & "WhatsApp, Facebook & Co", Elternabend "WhatsApp, Facebook & Co")
Werkrealschule Unterer Neckar (Schüler-Workshops "Cyber-Mobbing" & "WhatsApp, Facebook & Co")

Lambrecht

Grundschule (ganzheitliches Computerspielprojekt für Schüler, Lehrer und Eltern )
Jugendzentrum (Radio Workshops, Elternabend „Erste Schritte im Netz“, check the web Projekttag, Hörspiel Workshops, Workshops "Geräusche-Quiz", Audio-Projekt "Kinder dieser Welt" im Rahmen des Osterferienprogramms)

Landau

Universität (Lehrauftrag „Medienarbeit in der Schule“)

Landstuhl

IGS (Ohrenspitzer-Schulung)

Leimen

Otto-Graf Realschule (Schüler-Workshops "Cybermobbing")

Limburgerhof

Rudolf-Wihr Realschule Plus (check the web Projekttage, Schüler-Workshops "Datenschutz")
Jugendkulturzentrum (Radio-Workshops im Rahmen des Talentcampus, Radio-Projekt)

Lindenberg

Jugendzentrum (Radio-Workshop)

Ludwigshafen

Adolf-Diesterweg Realschule Plus (Radio AG)
Anne Frank Realschule Plus (check the web Projekttag)
Berufsbildende Schule Technik 1 (Projekt zur Radikalisierungsprävention "mittendrin")
Ernst-Reuter-Schule (Projekt zur Radikalisierungsprävention "mittendrin")
Haus der Medienbildung (Radio-Projekt „Hörst du uns“, Medienolympiade, Kinder-Medien-Camps, Projekt "migrostories", Projekt "Radio-Multimedial")
Heinrich-Böll-Gymnasium (Projekt zur Radikalisierungsprävention "mittendrin")
Heinrich Pesch Haus (Workshop für Pflegeeltern "Ich als User")
IGS LU-Edigheim (check the web Projekttage, Radio AG, Online-Jugendumfrage)
IGS LU-Gartenstadt (Projekt zur Radikalisierungsprävention "mittendrin")
IGS Ernst Bloch (Radio AG, check the web Projekttag)
Jugendzentrum Treff International (Radio-Projekt „Hörst du uns“)
Kopernikus Realschule Plus (Online-Jugendumfrage)
medien+bildung.com (Radio-Workshop, Mitautor RadioSTARter-Broschüre, Konzeptentwicklung Projekt zur Radikalisierungsprävention)
Schloss Schule (Radio AG, Radio-Workshop)
Theodor-Heuss Gymnasium (Schüler Workshops "Datenschutz", "Cybermobbing")

Mainz

Marc Chagall Grundschule (Ohrenspitzer-Projekttag "medientrixx")
iMedia (Workshop "Basale Kompetenzen mit Ohrenspitzer")

Mannheim

Bertha-Hirsch Grundschule (Radio-AG im Rahmen des MAUS-Programms“)
Fatih Moschee (Radio-Projekt „Hörst du uns“)
Gerhart-Hauptmann-Schule (Ohrenspitzer AG im Rahmen der Kinderakademie)
Johann-Peter-Hebel-Gundschule (Präsentationstage Ohrenspitzer AG im Rahmen der Kinderakademie)
Jugendkulturzentrum Forum (Radio-Workshops)
Karl-Friedrich-Gymnasium (Schüler-Workshop "Selbstdarstellung im Netz", Eltern-Workshop "Cybermobbing" & "Jugendliche Medienwelten")
Kinderladen Hafenbande (Ohrenspitzer vor Ort)
Odilienschule (Einführung in das Webitur)
Stadtbibliothek ("Radio WS“ und "Geräusche-Quiz" im Rahmen des Sommerferienprogrammes, Eltern-Kind-Workshops "Rund um Smartphones und Tablets", Eltern-Medienmentoren-Schulungen)
Stadtmedienzentrum (Elternabend “ Facebook & Co“)
Ursulinen Gymnasium (Elternabend "Chancen und Risiken des Internets")
Wilhelm-Wundt-Realschule (Elternabend "Chancen und Risiken im Netz")

Maxdorf

Justus von Liebig Realschule Plus (Radio AG, Schüler-Workshops "Cybermobbing")
Lise-Meitner-Gymnasium (Radio AG, Tanz Media Projekt)

Mayen

Grundschule St.Veit (Ohrenspitzer-Projekttag "medientrixx")

Mehlingen

Kita Mäuseburg (Ohrenspitzer vor Ort)

Morbach

Grundschule (Ohrenspitzer-Projekttag "medientrixx")

Mutterstadt

IGS (Schüler-Workshops „Datenschutz“, Vortrag „Facebook & Co“)

Neustadt an der Weinstraße

Berufsbildende Schule (Projekt zur Radikalisierungsprävention "mittendrin")

Oberhausen-Rheinhausen

Gemeinschaftsschule (SMEP-Projekt, Schüler-Workshops "Cybermobbing")
Kastanienhof Grundschule (Schüler-Workshops "Erste Schritte im Netz")

Offenbach am Main

Marienschule (Medienscout-Schulungen)

Östringen

Thomas Morus Realschule (Vortrag „Chancen und Risiken des Internets“)
Leibniz-Gymnasium (SMEP-Projekt + SMEP aktiv)

Pfinztal

Ludwig Marum Gymnasium (Schüler-Workshops "Scripted Reality")

Pforzheim

Otterstein Realschule Plus (Schüler-Workshops „Datenschutz“/“cyber-Mobbing“)

Philippsburg

Copernicus Gymnasium (Schüler-Workshops „Whatsapp, Facebook & Co“)

Ramstein-Miesenbach

Realschule Plus (check the web Projekttag, Radio-Workshop)

Rastatt

Anne-Frank-Schule (Ohrenspitzer-Schulung für ErzieherInnen)

Reinsfeld

Grundschule (Ohrenspitzer-Projekttag "medientrixx")

Remchingen

Gymnasium (Elternabend "Chancen und Risiken im Netz")

Rockenhausen

Realschule Plus (check the web Projekttag)

Römerberg

Realschule plus Dudenhofen-Römerberg (Schüler-Workshops "Datenschutz im Netz", Radio AG)

Schriesheim

Kurpfalz-Gymnasium (Schüler-Workshop "Cybermobbing")

Schwanau-Nonnenweier

Evangelische Fachschule (Ohrenspitzer-Schulung für ErzieherInnen)

Sinsheim

Albert-Schweitzer-Schule (Workshop für ErzieherInnen "Praktische Audioarbeit")

St.Leon-Rot

Parkringschule (Schüler-Workshop "Cybermobbing")

Stutensee

Thomas-Mann-Gymnasium (Lehrerfortbildung "Cybermobbing")

Stuttgart

Landesmedienzentrum Baden-Württemberg (Schulung für LMZ-Referenten)

Tauberbischofsheim

Riemenschneider Realschule (Elternabend „Jugendliche Medienwelten“, Schüler-Workshops "Soziale Netzwerke und Datenschutz", Eltern-Workshops "Facebook & Co")

Trier

Egbert-Grundschule (Ohrenspitzer-Projekttag "medientrixx")

Trierweiler

Grundschule (Ohrenspitzer-Projekttag "medientrixx")

Waldalgesheim

Astrid-Lindgren-Schule (Ohrenspitzer-Projekttag "medientrixx")

Walldorf

Gymnasium (Schüler-Workshop „Soziale Netzwerke und Datenschutz“, Schüler-Workshops "Whatsapp, Facebook & Co")

Weidenthal

Jugendzentrum (Radio-Workshop)

Weingarten

Turmbergschule (Schüler-Workshops „Soziale Netzwerke und Cybermobbing“)

Weinheim

Schülerhort "Rolf-Engelbrecht-Haus" (Schulung für Hortkräfte "aktive Audioarbeit")
Städt.Kita Kuhweid (Fortbildung für ErzieherInnen "aktive Audioarbeit")

Worms

Pfrimmtal Realschule plus (Medienscout-Schulung)

Zweibrücken

Helmholtz Gymnasium (Radio Workshops)

Repertoire
Workshops
Radio und Hörspiel AG`s
Fortbildungen
Schulungen
Elternabende
Ich bin ein Zweifler...nicht weil ich nichts glaube, sondern weil ich alles für möglich halte!Thomas Mann
Kontakt
Kontakt
  • Name: Matthias Kuhn
  • E-Mail: mail@medien-kuhn.de

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht